Peter Gotta
Michael Horneck

Hauptamtliche Kräfte

Zur Zeit beschäftigt die Stadt Rödermark vier hauptberufliche Kräfte für den Bereich Brandschutz.

Diese Kräfte sind Mitarbeiter der Verwaltung und arbeiten von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Feuerwehrhaus.

Wartungen und Prüfungen, sowie Reparaturen der gesamten Ausstattung beider Stadtteilfeuerwehren gehören ebenso zu ihrem Aufgabengebiet, wie die Einleitung von Erstmaßnahmen bei Einsätzen im Stadtgebiet.

Weiterhin fallen Verwaltungsarbeiten in das Aufgabenspektrum dieser Mitarbeiter.

Ein wichtiger Aspekt für hauptberufliches Feuerwehrpersonal ist die Einhaltung der gesetzlichen Hilfsfrist. Nach Alarmierung der Einsatzkräfte müssen die Feuerwehren innerhalb von 10 Minuten vor Ort wirksame Hilfe einleiten, so schreibt es das hessische Brand und Hilfeleistungsgesetz ( HBKG ) vor. Ein schnelles Ausrücken der Kräfte ist daher schon von gesetzlicher Seite geboten. Natürlich können diese Mitarbeiter die Einhaltung der Hilfsfrist alleine nicht gewährleisten, hier ist die Unterstützung von weiteren Kräften notwendig. Als Mindeststärke ist hier eine Mannschaft von sechs vollständig ausgebildeten Einsatzkräften erforderlich.

Back to Top